manntech - Krangeräte

Krangeräte werden überall dort eingesetzt, wo große Ausladungen wegen Gebäudeabstufungen oder Hindernissen auf dem Dach notwendig werden.


Die Krangeräte mit standardmäßigen Ausladungen bis zu 40 Metern überbrücken auch
extreme Gebäudeabstufungen. Gleichzeitig ist durch die Vielzahl an Ausführungen und
Funktionen stets ein effizientes Arbeiten möglich.


Diese Großgeräte sind gekennzeichnet durch lange Ausleger mit Drehkopf. Für die Praxis bedeutet dies, dass ein einziger Fassadenaufzug dieses Typs – an der richtigen Stelle des Gebäudes installiert – einen gesamten Gebäudekomplex mit all seinen Abstufungen und Anbauten abdecken kann.


Die Geräte laufen üblicherweise auf einer horizontal verlegten Schienenanlage oder sind – in stationärer Ausführung – an einer Stelle fest mit dem Gebäude verankert. Bei Geräten mit hoher Drehsäule kann diese auch mit Absenkeinrichtung ausgeführt werden, um eine möglichst niedrige Parkposition zu erreichen.

 

Insbesondere Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit sind bei diesen Geräten von fundamentaler Bedeutung, da meist erschwerte Zugangsmöglichkeiten über Gerüste, Bühnen o.ä. bestehen.